Farbphotographie II

Nach dem Abklingen der warmen Tage bleibt die Aufgabe und das Entfachen eines lodernden Feuers fernab der Oberfläche.

Advertisements

4 Kommentare zu “Farbphotographie II

  1. Das Entfachen eines Feuers fernab der Oberfläche….das ist für mich ein Funken Glut, der ganz unten in der Asche leise glimmt -fernab der Oberfläche. Und dann plötzlich, aus irgendeinem Grund, sei es ein leichter Windstoß oder der Flügelschlag eines Schmetterlings, wird er zu einer kleinen Flamme und dann zu einem Feuer.
    LG von Rosie
    P.S. Die Fotos sind natürlich auch wunderbar, besonders die „Waben“.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s