keineswegs unbekannt…

war er mir, mit dem Wunsch nach Existenz in seiner Natur. Fähig sich in jede Ecke des subjektiven Geistes zu übertragen und sich mit trügerischer Intensität zu verändern. Bereits am Mittag wußte ich, dass er mich dieses Mal stärker treffen würde und die Nacht war nicht mehr fern.

Advertisements

2 Kommentare zu “keineswegs unbekannt…

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s